LES MISÉRABLES – Ein deutsch-französisches Projekt – Städtische Gesamtschule Aachen-Brand

LES MISÉRABLES – Ein deutsch-französisches Projekt

////LES MISÉRABLES – Ein deutsch-französisches Projekt

LES MISÉRABLES – Ein deutsch-französisches Projekt

Deutsch-französisches Projekt an der Gesamtschule Aachen-Brand

„Les Misérables“ von Victor Hugo, aufgeführt von der „Troupe de la balle“ aus Reims

Nach monatelanger Planung und Vorbereitung war es nun soweit: Am 27.10.2010 reiste die „Troupe des enfants de la balle“ von Reims, unserer Partnerstadt, nach Aachen. Diese Gruppe besteht aus 11 Kindern und Jugendlichen, bunt gemischt nach Alter und sozialer Herkunft, die eine gemeinsame Leidenschaft verbindet: Die Musik.

Geleitet wird die Gruppe von Tony Amirati, der sich seit Erreichen des Ruhestandes nach erfolgreicher internationaler Karriere als Opernsänger der Arbeit mit jungen Menschen verschrieben hat. Er möchte Kinder aus benachteiligten Familien fördern, sie mit einer anderen als der herkömmlichen (Pop)Musik bekannt machen, ihren Horizont durch Reisen erweitern, sie an den Anforderungen, die regelmäßiges Proben – bis zu drei Mal pro Woche – an die Selbstdisziplin stellt, wachsen lassen, ihnen Entwicklungsanreize geben.

Diese Gruppe war am 28. Oktober 2010 um 19.00 Uhr in der Gesamtschule Aachen-Brand in einem musikalischen „Spektakel“ zu hören und zu sehen sein. Dargeboten wurde eine Mischung aus Lesung (französisch-deutsch) und musikalischen Szenen (in französischer Sprache). Unterstützt wurden die Franzosen von einem kleinen Chor aus Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Aachen-Brand.

Eine weitere Besonderheit dieses Projektes: Die Gäste aus Reims wohnten in deutschen Gastfamilien aus der Schüler- und Lehrerschaft der Schule. Finanzielle Unterstützung lieferte das Freundschaftskomitee Aachen-Reims, auf dessen Initiative der Besuch zurückgeht.

Von | 2017-09-03T13:39:09+00:00 28. Oktober 2010|Kategorien: Archiv-Schulleben, Schulleben 2010|