Großer Erfolg für “Startklar!”

////Großer Erfolg für “Startklar!”

Großer Erfolg für “Startklar!”

Mit so vielen Menschen hatte man nicht gerechnet – über 250 Gäste kamen in die Schule, um eine Werkschau der Schülerinnen und Schüler zu begutachten, die am Projekt “Startklar!” teilgenommen hatten. Viele offizielle Vertreter waren gekommen, unter ihnen Oberbürgermeister Marcel Philipp, NRW-Staatssekretär Ludwig Hecke, Roland Berger von der Stiftung Partner für Schule NRW und Ralf Barkey von der Handwerkskammer Aachen. – Moderator der Veranstaltung war Robert Esser von der Aachener Zeitung.

Die Jugendlichen, unter ihnen 40 Absolventen der Gesamtschule Aachen-Brand, stellten vor, was sie in den verschiedenen Gewerken des Projektes (Maler, Elektro, Metall, Pflege, Hotel/Gaststätten, Büro, Holz und Friseur/Kosmetik) gelernt hatten.

Über 50 Ausbildungsbetriebe waren der Einladung gefolgt und knüpften Kontakte mit den Jugendlichen. Es wurden Gespräche geführt und Vorstellungstermine vereinbart. Bei den einzelnen Kooperationspartnern des Projekts hatten die Teilnehmer Flyer entwickelt, in denen sie ihren bisherigen Ausbildungsgang dokumentierten. Diese Flyer fanden bei den anwesenden Firmen ein großes Interesse.

Neben den Partnern, mit denen die Schule bereits zusammen arbeitet, sind zwei weitere klangvolle Namen für eine zukünftige Partnerschaft im Gespräch: die Firma BMW Kohl sowie die Aachener Bank.

Von | 2017-09-04T18:59:34+00:00 5. January 2012|Kategorien: Archiv-Schulleben, Schulleben 2012|