Loading...

Wie wir lernen

Startseite/Unterricht/Wie wir lernen
Wie wir lernen 2017-10-18T17:50:22+00:00

Damit jede Schülerin und jeder Schüler den bestmöglichen Schulabschluss erreichen kann, ist für uns die individuelle Förderung eine entscheidende Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Bei der Arbeit mit unseren Schülerinnen und Schülern mit und ohne Förderbedarf gehen wir von einem erweiterten, d.h. ganzheitlichen Lernbegriff aus, der das fachliche, methodische sowie soziale Lernen umfasst.

Das fachliche Lernen orientiert sich dabei an den landesweiten Vorgaben und Lehrplänen für die einzelnen Fächer. Zu diesem Zweck werden die Inhalte unserer Schulinternen Curricula regelmäßig überarbeitet und ergänzt. Äußere Differenzierung, unser Lernstationen-Konzept, Kooperatives Lernen, Partner- und Gruppenarbeit sind bei der Vermittlung dieser fachlichen Inhalte Lernformen, die gezielt der Schüleraktivierung dienen und in der alltäglichen Unterrichtspraxis regelmäßig zum Einsatz kommen.

Der Erwerb fachlicher wie überfachlicher Schlüsselqualifikationen (z. B. Informationsbeschaffung, -bewertung und -bearbeitung, Präsentationsformen, Methoden des nachhaltigen Lernens, Arbeitsorganisation, Arbeiten im Team usw.) stellt einen weiteren Schwerpunkt der Unterrichtsdurchführung dar. Dabei steht die Entwicklung und Festigung der Methodenkompetenz unserer Schülerschaft im Vordergrund.

Im Sinne einer ganzheitlichen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler schaffen wir neben der Individualisierung auf fachlicher und methodischer Ebene auch Raum für das soziale Lernen. Von der fünften Jahrgangsstufe an ist jedes Kind Mitglied eines Teams mit einem festen Stamm von Lehrkräften, die das soziale Miteinander in den Klassen, an den Gruppentischen, in Teamstationen, bei Teamtagen oder Teamfahrten und ab der sechsten Jahrgangsstufe auch in den differenzierten Fachleistungskursen aktiv unterstützen.

Ein an unserer Schule entwickeltes „Sozialtraining“ soll die Schülerinnen und Schüler in ihrer sozialen Kompetenz (weiter-)bilden. Das Sozialtraining stellt ebenso wie das gemeinsam von Schülerschaft, Eltern und Lehrerkräften formulierte Schulethos eine stabile Grundlage für das respektvolle Miteinander an unserer Schule dar.