Loading...

Sek. I

Startseite/Sek. I
Sek. I 2017-08-29T15:24:23+00:00

Sekundarstufe I

Allgemein

Die Sekundarstufe I (Jahrgänge 5 – 10) setzt sich innerhalb der Jahrgänge aus jeweils zwei Teams à drei Klassen zusammen. Durch das Teamkonzept entstehen pädagogische Einheiten, die den SchülerInnen eine vertraute Gruppe von KollegInnen zuteilt. Ein Team besteht aus sechs LehrerInnen, die jeweils zu zweit eine Klasse leiten.

In einer Klasse jedes Jahrgangs werden behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam unterrichtet. Näheres finden Sie unter „Integration“.

Differenzierung und individuelle Förderung

Im Rahmen der individuellen Förderung arbeiten unsere SchülerInnen in den Lernstationen in 2 – 3 Unterrichtsstunden pro Woche an individuellen Arbeitsaufträgen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Französisch.

Zum Differenzierungskonzept gehört die Fachleistungsdifferenzierung. In folgenden Fächern findet eine Differenzierung in Erweiterungs- und Grundkursen statt:

  • Ab Klasse 7 in den Fächern Mathematik und Englisch
  • Ab Klasse 8 im Fach Deutsch
  • Ab Klasse 9 im Fach Physik

Die SchülerInnen können so entsprechend ihrer Begabungen und Leistungen in Kursen mit unterschiedlichem Niveau ausgebildet werden.

Von Klasse 6 an wählen alle SchülerInnen ein Wahlpflichtfach.

Bei uns können sie wählen zwischen

  • Französisch (zweite Fremdsprache)
  • Naturwissenschaften (Biologie – Physik – Chemie, Mädchen- und Jungenkurse)
  • Arbeitslehre (Technik und Hauswirtschaft)
  • Darstellen und Gestalten (literarisch-künstlerisch)

Ab Klasse 8 wählen alle SchülerInnen ein Ergänzungsstundenfach. Das Angebot variiert von Jahr zu Jahr.

Mögliche Fächer sind:

  • Latein (zweite oder dritte Fremdsprache)
  • Pädagogik
  • Sport aus biologischer Sicht
  • Haustechnik
  • Eventmanagement
  • Bürotechnik
  • Theater
  • Mode Design
  • Produktdesigen

Abschlüsse und Prüfungen

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Griepentrog (u.griepentrog(at)gmx.de).

Mögliche Abschlüsse sind der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und nach Klasse 10, die Fachoberschulreife (FOR) und die Fachoberschulreife mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe (FORQ).

Gemäß APO – SI gelten folgende Abschlussbedingungen (ohne Gewähr):

Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (HA 9) (= Versetzung in Klasse 10)
In allen Fächern müssen mindestens ausreichende Leistungen und zusätzlich in höchstens zwei Fächern mangelhafte Leistungen erbracht sein, jedoch nicht gleichzeitig in Deutsch und Mathematik.

Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (HA 10)
In allen Fächern müssen mindestens ausreichende Leistungen erbracht werden. Zusätzlich dürfen in höchstens zwei Fächern mangelhafte Leistungen erbracht sein. Im Bereich der Fächer Deutsch, Mathematik, Arbeitslehre und Naturwissenschaften darf nur ein Fach mangelhaft sein.

Fachoberschulreife (FOR):

Voraussetzung: Besuch von zwei Erweiterungskursen (D, E, M, PH)
Mindestens befriedigende Leistungen in den Grundkursen und in zwei weiteren Fächern.
Mindestens ausreichende Leistungen in den Erweiterungskursen , WP und den übrigen Fächern.

Fachoberschulreife mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe (FORQ):

Voraussetzung: Besuch von drei Erweiterungskursen (D, E, M, PH)
Mindestens gute Leistungen im Grundkurs.
Mindestens befriedigende Leistungen in den Erweiterungskursen , WP und den übrigen Fächern.

Zentrale Prüfungen am Ende von Jg. 10

Termine 2017:
Deutsch: 16. Mai 2017
Englisch: 18. Mai 2017
Mathematik: 23. Mai 2017

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung