Gesamtschule Aachen Brand

Handballer und Volleyballer mit zweiten Plätzen bei der Bezirkshauptrunde erfolgreich

Am Dienstag, den 17. Januar 2017 nahm unsere Handballmannschaft WK-II-Jungen an der diesjährigen Bezirkshauptrunde in Wegberg-Beeck im Kreis Heinsberg teil. In der Finalgruppe maß sich unser Team mit den Mannschaften des Goethe-Gymnasiums aus Stolberg sowie des Carolus-Magnus-Gymnasiums aus Übach-Palenberg.

 

Das erste Spiel gewannen unsere Jungs gegen das Carolus-Magnus-Gymnasium souverän mit 20:15 Toren. Die Stolberger Auswahl bezwang ihrerseits das Team aus Übach-Palenberg locker und leicht mit ganzen zehn Toren Differenz.

 

Es war unserer Mannschaft klar, dass nur ein Sieg im letzten Gruppenspiel ausreichen würde, um die Qualifikation für das Bezirksfinale zu schaffen. Zur Halbzeit führte die Mannschaft vom Goethe-Gymnasium jedoch hauchdünn mit zwei Toren Vorsprung. In der zweiten Spielhälfte nahm dann aber unsere Auswahl das Zepter fest in die Hand und glich den Rückstand aus.

 

Im Folgenden entwickelte sich ein wahrer Handballkrimi zwischen den Akteuren der Gesamtschule-Aachen-Brand und den Vertretern des Goethe-Gymnasiums. Fünf Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit stand es 16:16. Unsere in Grün gekleidete Mannschaft befand sich im Ballbesitz und startete den letzten Angriff auf das gegnerische Tor – den Sieg und die Qualifikation für die Finalrunde vor Augen. Unser großartig aufspielender Goalgetter Mike Redding traf unter dem unglaublichen Zeitdruck aber leider nur den Torpfosten. Was  für ein Pech, was für eine Spannung, was für ein Match! Am Ende entschied nur die Tordifferenz über den ersten Platz zugunsten des Goethe-Gymnasiums. Unsere Handballmannschaft zeigte alles in allem aber auch trotz der verpassten Finalrundenteilnahme eine großartige, sportlich faire Leistung.

 

Auch die Volleyballmannschaft der Gesamtschule Aachen-Brand nahm am 7. Dezember 2016 an der Bezirkshauptrunde WK-II-Jungen in Erkelenz teil. Unsere Volleyballauswahl musste ebenfalls zwei Spiele absolvieren und beide gewinnen, um sich sicher für die Finalrunde der Bezirksmeisterschaft zu qualifizieren.

 

Im ersten Spiel musste unser junges Team in ihren kanariengelben Trikots allerdings gegen das Cusanus-Gymnasium aus Erkelenz eine bittere 2:0-Niederlage einstecken.

 

Im zweiten Spiel trat die Auswahl des Cusanus-Gymnasiums anschließend gegen das Städtische Gymnasium der Stadt Würselen an. Die Begegnung entschied das Cusanus-Gymnasium erneut ohne ernste Probleme mit 2:0 für sich und gewann damit verdient vorzeitig das Qualifikationsturnier.

 

Aber auch unsere Volleyballer gewannen ihr abschließendes zweites Spiel gegen die Auswahl aus Würselen ungefährdet mit 2:0 und erreichten damit einen überzeugenden zweiten Platz. Allen Sportlern unserer Schule sowie den Gewinnern vom Goethe-Gymnasium sowie dem Cusanus-Gymnasium sei an dieser Stelle ganz herzlich gratuliert!

 

Folgende Handballspieler vertraten die Farben der Gesamtschule Aachen-Brand:

Mike Redding, Yannick Költer, Marvin Költer, Torben Reinold, Julian Lentz, Karl Schmidt, Stephan Frantzen, Max Vondenbusch, Cedric Giessler und Mats Lühring.

 

Folgende Volleyballspieler spielten für die Gesamtschule Aachen-Brand:

Christian Rohn, Yannick Költer, Lukas Galuschke, Albert Korotaev, Henrik Artz, Tim Elkenhans, Stephan Frantzen, Anthony Obiorah und Frederik Uhl.

 

Peter Gorzkulla, Dominic Berlemann

 

← zurück