D&G-Abend, fünfte Auflage

///D&G-Abend, fünfte Auflage

D&G-Abend, fünfte Auflage

Das Fach Darstellen und Gestalten (kurz D&G) bietet der Schülerschaft in der Sekundarstufe I der Gesamtschule Aachen-Brand die Gelegenheit, in regelmäßigen Abständen ihre Spontaneität und Spielfreude auf der Bühne einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren. Außerdem zielt der D&G-Unterricht darauf ab, das Selbstvertrauen der Schülerinnen und Schüler durch Auftritte zu stärken und den primär von kognitiven Tätigkeiten geprägten Schulalltag im Sinne eines ganzheitlichen Bildungskonzepts durch kreatives Handeln zu ergänzen und zu bereichern.

Auch beim fünften D&G-Abend am 1. Dezember 2016 präsentierten die zehn Kurse aus den Jahrgangsstufen 6-10 ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm, das sich unterschiedlichster Genres und Stilrichtungen bediente. Dazu gehörten Standbilder, Bewegungsperformances, Maskentänze, Erzählpantomimen, aber auch selbst geschriebene Szenen, Auszüge aus einem Theaterstück, eine Recycling-Modenschau, ein Bild-Tanz-Bewegungsprojekt und eine Ausstellung zum Thema „Ich – im Kasten“. Die Bühne im Herzen des Schulgebäudes verwandelte sich in eine musische Experimentierwerkstatt, die allen Geschmäckern etwas bot.

Dem Publikum wurde im Laufe des kurzweiligen Abends auf diesem Wege aber auch deutlich, welche ausgefallenen Gestaltungsmöglichkeiten das Fach Darstellen und Gestalten bietet, wie vielseitig die Ideen der beteiligten Kurse sind und mit welchem Engagement die Schülerinnen und Schüler auf der Bühne stehen. Das Pädagogische Zentrum der Gesamtschule Aachen-Brand war zur ungeteilten Freude von Organisatoren und Mimen voll besetzt. Die gute Stimmung spornte die Beteiligten an, auf der Bühne alles zu geben. Das Publikum belohnte die jungen Akteure und Akteurinnen mit begeistertem Applaus.

Von | 2017-04-04T14:38:20+00:00 23. Dezember 2016|Kategorien: Aktuelles|